Übergang zur Nachhaltigkeit

„Die Weltwirtschaftskrise wird uns eine Generation lang und nicht nur ein oder zwei Jahre begleiten, denn sie ist in Wirklichkeit ein Übergang zur Nachhaltigkeit. ..“

„.. Trotzdem glauben amerikanische und europäische Wirtschaftsberater im Allgemeinen, dass kurzfristige, intelligente Konjunkturimpulse reichen, um für neues Wirtschaftswachstum zu sorgen. Dies ist falsch. Erforderlich ist eine Überholung der Weltwirtschaft in Richtung Nachhaltigkeit.

Viele politische Entscheidungsträger der reichen Welt sind zudem der Ansicht, dass sie die Entwicklungsländer weiter vernachlässigen oder auf den globalen Märkten ihrem Schicksal überlassen können. Auch dies ist ein Rezept für weltweites Scheitern und sogar zukünftige Konflikte. ..“

Artikel lesen

Quelle: www.project-syndicate.org (Jeffrey D. Sachs)

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: